Kopfbild
224 Kurse • 369 Termine • 73 Anbieter
224 Kurse • 369 Termine • 73 Anbieter

Gewalt in der Bibel

Institut für Engagementförderung

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Christinnen und Christen orientieren sich am Gebot der Nächsten- und Feindesliebe. Aber in der Bibel finden wir gewaltvolle Sprache, Triumph über Besiegte und Szenen voller Aggressionen. Dabei ist der Gott Israels der Schöpfer und Erhalter des Lebens und Jesus von Nazareth ein Sinnbild für Gewaltfreiheit! Wie passt das zusammen?

Das zweiteilige Seminar gibt Einblick in biblische Texte, die von Gewalt handeln und Hintergrundwissen dazu. Die persönliche Auseinandersetzung mit dieser Seite der christlichen Tradition soll Raum haben. Wir kommen der Aggression als menschlichem Grundgefühl auf die Spur und sprechen darüber, ob und wie das mit dem christlichen Leben in Liebe für andere, Respekt für Fremdes und Aktivität für eine friedliche Welt zusammenpasst.

Leitung: Astrid Thiele-Petersen

Bitte melden Sie sich bis zum 08.06.2018 unter info@ife-Hamburg.de an.

1 Durchführung:

15.06.18 - 29.06.18
16:30 - 21:30 Fr. Nach­mittags 2 Wochen (5 Std.) max. 15 Teilnehmer
Hamburg-Volksdorf, Rockenhof 1
25 €

2 Termine: 15.06. und 29.06.2018

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1
22359 Hamburg-Volksdorf
Tel: 040 / 519 000 915
Mo.-Fr. 9:00 - 15:00 Uhr
Zeige alle Angebote

Institut für Engagementförderung

Das Institut für Engagementförderung ist die Fachstelle des Ev.-Luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost für ehrenamtliches/freiwilliges Engagement. Das Angebot richtet sich an ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitende in kirchlichen und diakonischen Arbeitsfeldern.

Das Institut bietet neben fachlicher Beratung eine Ausbildung in der Freiwilligenkoordination sowie weiterbildende Module im Freiwilligenmanagement an. Zum regelmäßigen Angebot gehören außerdem vielfältige Fortbildungen zur Gruppen- und Vorstandsleitung, Kommunikation, Fragen des Glaubens u.a.m.

Die Fortbildungsangebote des Instituts für Engagementförderung werden durch ein hauptberufliches Team mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten sowie durch freiberufliche Fachdozenten/-innen gestaltet.

FussbildAGBImpressum