Kopfbild
201 Kurse • 324 Termine • 75 Anbieter
201 Kurse • 324 Termine • 75 Anbieter

Menschen mit Demenz begleiten

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Dieses Angebot ist abgelaufen.

SCHULUNGSKURS 3

Die Angehörigen der Erkrankten sind oft rund um die Uhr im Einsatz. Sie benötigen dringend eine kleine Atempause für sich selbst – wenigstens ein paar Stunden in der Woche, in denen sie eigenen Interessen nachgehen oder Besorgungen machen können.

Häusliche Einzelbetreuung und Betreuungsgruppen
Ehrenamtliche Helfer/innen entlasten und unterstützen Angehörige, indem sie stundenweise Menschen mit einer Demenz in Einzelbetreuung zuhause oder in einer Betreuungsgruppe betreuen.

Einzelbetreuung zuhause bedeutet, die Erkrankten einmal wöchentlich für einige Stunden zu besuchen, ihnen Gesellschaft zu leisten, sich mit ihnen zu unterhalten oder spazieren zu gehen.

In einer Betreuungsgruppe gibt es verschiedene Aktivitäten wie Singen von bekannten Liedern, Erinnerungsgespräche und gemütliches Kaffeetrinken. 6 bis 8 Erkrankte werden hier von einem Team ehrenamtlicher Helfer/innen unter Anleitung einer Fachkraft betreut.

Schulung
Zur Vorbereitung auf diese Aufgabe bieten wir eine kostenlose Schulung mit ca. 40 Unterrichtsstunden an.

Themen:

Die Inhalte werden mit unterschiedlichen Methoden vermittelt, wie z.B. Vorträgen und Kleingruppenarbeit, Praxisübungen und Rollenspielen.

Der Termin für den Erste-Hilfe-Kurs folgt demnächst.

Information und Anmeldung
Gabriele Stohwasser
Telefon: 040-68 91 36 25
E-Mail: g.stohwasser@alzheimer-hamburg.de

Dieses Schulungsprogramm wird im Rahmen der Angehörigenhilfe Demenz für Hamburg von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg sowie von den Pflegekassen finanziert.

1 Durchführung:

26.09.18 - 29.11.18
9 Wochen (40 Std.)
Hamburg-Wandsbek, Wandsbeker Allee 68
In Google Maps anzeigen →
kostenlos

Veranstaltungsort: Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V
Insgesamt zehn Termine + Erste-Hilfe-Kurs
(Mi 26.09., Do 04.10., Mi 10.10., Mi 17.10., Mi 24.10., Do 01.11., Mi 07.11., Mi 14.11., Mi 21.11. Do 29.11.2018)

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg-Wandsbek
Tel: 040 / 68 91 3625
Kontakt: Sabine Wannags, 9.00 - 15.00 Uhr
Zeige alle Angebote

Alzheimer Gesellschaft Hamburg

Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. wurde als Selbsthilfeorganisation für Menschen mit einer Demenz und Angehörige vor über 21 Jahren von Angehörigen und Fachkräften gegründet. Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der Beratung, Begleitung und Unterstützung von Erkrankten und Angehörigen.
Mit über 16 Gesprächsgruppen für Angehörige in verschieden Stadtteilen in Hamburg ist unsere Arbeit regional und wohnortnah ausgerichtet. Ziel ist es, Erkrankte und Angehörige unter Aufnahme ihrer individuellen Situation zu informieren, zu begleiten und zu entlasten. Ein wesentlicher Punkt dabei ist es, Angehörige mit anderen Angehörigen in Kontakt zu bringen.
Neben unterstützenden Hilfen ist gerade der Kontakt und Austausch mit Gleichbetroffenen für pflegende Angehörige sehr hilfreich, um Tipps, Mut und Kraft in der neuen Lebenssituation zu erhalten.

Über Information zu Demenzerkrankungen, Hinweisen zum Umgang mit den Erkrankten und Entlastungsangeboten in Hamburg, stehen die telefonische und aufsuchende Beratung von Angehörigen und Erkrankten sowie Kursangebote und Gesprächsgruppen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Ergänzt wird dies durch spezielle Angebote für Menschen mit beginnender Demenz (Gesprächs- / Kreativgruppen, Tagestreff) Betreuungs- sowie Freizeit- und Urlaubsangebote für Erkrankte und Angehörige.

Wir sind ein Landesverband der Deutschen Alzheimer Gesellschaft und Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband.

FussbildAGBImpressum