Kopfbild
287 Kurse • 579 Termine • 95 Anbieter
287 Kurse • 579 Termine • 95 Anbieter

Desintegriert Euch!

W3 Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V./ Projekt zeitAlter

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Film im Rahmen unserer Themenreihe: Radikale Teilhabe – Aber wie?!

Minderheit ist, wer auf Fragen antwortet: Hast Du schon einmal Antisemitismus erlebt? Fühlst Du Dich wohl in Deutschland? Hast Du Familie in Israel? Wann gehst Du zurück? Was hältst Du vom Holocaustmahnmal? Findest Du nicht auch, dass es langsam mal reicht mit der deutschen Schuld?
Film und Gespräch führen ein in das Konzept der Desintegration als Modus der Selbstermächtigung in und durch künstlerische Ausdrucksformen.

Max Czollek ist Lyriker und Teil des Herausgeber_innenkollektivs von Jalta - Positionen zur jüdischen Gegenwart sowie Mitinitiator und -kurator von Desintegration, ein Kongress zeitgenössischer jüdischer Positionen und der Radikalen Jüdischen Kulturtage am Maxim Gorki Theater, Studio Я.

Die Themenreihe ist gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg / Bezirksamt Altona im Rahmen des „Hamburger Integrationsfonds“

1 Durchführung:

05.07.18
19:00 - 21:00 Do. Abends 1 Tag (2 Std.)
Hamburg-Ottensen, Nernstweg 32-34
kostenlos

Ort: Im Saal der W3

W3 Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V./ Projekt zeitAlter

Nernstweg 32 – 34
22765 Hamburg-Ottensen
Tel: 040 / 39 80 53 - 83
Kontakt: N. Horn / A. Schumacher
Zeige alle Angebote

Projekt zeitAlter W3 Werkstatt für internationale Kultur und Politik

Das Projekt „zeitAlter - Generation Global“ der W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. ist ein intergeneratives Bildungsangebot für ältere und jüngere Menschen zum Lernen und Handeln in einer globalisierten Welt. Den inhaltlichen Schwerpunkt bildet der Themenbereich »Migration und nachhaltige Entwicklung«. In den Veranstaltungen werden alternative Handlungsmöglichkeiten diskutiert und entwickelt und die Teilnehmenden erfahren Anregungen zum Engagement vor Ort.

Die Angebote richten sich an Menschen mit unterschiedlichem Lebensalter und Lebensweg, die sich bereits engagieren, sich engagieren möchten, als Freiwillige arbeiten oder an den Inhalten interessiert sind.

Die W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. informiert über globale Herausforderungen und entwicklungspolitische Themen. In den Veranstaltungen werden die Zusammenhänge zwischen unserem Handeln hier im Norden und den Auswirkungen auf die Lebenssituation im Süden thematisiert und Handlungsoptionen aufgezeigt.

Weitere Infos vom Anbieter

FussbildAGBImpressum