Kopfbild
152 Kurse • 224 Termine • 60 Anbieter
152 Kurse • 224 Termine • 60 Anbieter

Einführungsseminar: Sich freiwillig engagieren - aber wie?

Seniorenbüro Hamburg e.V.

Der Kurs richtet sich an alle, die sich nach Familie und Beruf freiwillig engagieren wollen oder dies bereits tun.
Sie erhalten Informationen über unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Sie erfahren, wo Sie nach neuen Aufgaben suchen können und worauf Sie bei der Suche achten sollten und wo Sie im Anschluss ein passendes Engagement finden können.
Jeder Kurs besteht aus vier Einheiten, dabei erhalten Sie praktischen Einblick in gemeinnützige Projekte.
Der Kurs beschäftigt sich mit:

Die Fachreferenten beraten und informieren Sie über verschiedene Tätigkeiten des freiwilligen Engagements.
Die Moderation erfolgt durch erfahrene seniorTrainerinnen und seniorTrainer.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Sie dient der allgemeinen Orientierung und der Qualifizierung für ein freiwilliges Engagement. Mit der Teilnahme sind keinerlei Verpflichtungen verbunden.

Ansprechpartner:
Seniorenbüro Hamburg e.V.
Ingrid Samson
Brennerstraße 90
20099 Hamburg
Tel.: 040 / 30 39 95 07
E-Mail: orientierung@seniorenbuero-hamburg.de

Weitere Infos vom Anbieter

Suchmerkmale:
  • Ehrenamt (Teilnehmende)
  • Senioren/-innen (Teilnehmende)

8 Durchführungen:

22.02.17 - 15.03.17
14:00 - 16:30 Mi. Nach­mittags 3 Wochen (10 Std.) max. 14 Teilnehmer
Hamburg-Harburg, Hölertwiete 5
kostenlos

Ort: Haus der Kirche
Termine:
22.02.2017
01.03.2017
08.03.2017
15.03.2017
Moderation: Werner König
Referentin: Birte King

16.03.17 - 06.04.17
10:30 - 13:00 Do. Vormittags 3 Wochen (10 Std.) max. 14 Teilnehmer
Hamburg-Niendorf, Niendorfer Kirchenweg 17
kostenlos

Ort: Bürgerhaus für Niendorf e.V.
Termine:
16.03.2017
23.03.2017
30.03.2017
06.04.2017 jeweils 10.30 - 13.00 Uhr
Moderation: Lisa Sendker
Referent: Uli Kluge

03.05.17 - 24.05.17
14:30 - 17:00 Mi. Nach­mittags 3 Wochen (10 Std.) max. 14 Teilnehmer
Hamburg-Barmbek-Nord, Lorichsstraße 28a
kostenlos

Ort: Bürgerhaus in Barmbek
Termine:
03.05.2017
10.05.2017
17.05.2017
24.05.2017
Moderation: Ingeborg Heger
Referent: Ulrich Kluge

18.08.17 - 08.09.17
10:30 - 13:00 Fr. Vormittags 3 Wochen (10 Std.) max. 16 Teilnehmer
Hamburg-Bergedorf
kostenlos

Ort: noch offen
Termine:
18.08.2017
25.08.2017
01.09.2017
08.09.2017
Moderation: Werner König, Renate Weinberger
Referentin: Carolyn Goydke

20.09.17 - 11.10.17
15:00 - 17:30 Mi. Nach­mittags 3 Wochen (10 Std.) max. 14 Teilnehmer
Hamburg-Langenhorn, Tangstedter Landstraße 41
kostenlos

Ort:Bürgerhaus Langenhorn
Termine:
20.09.2017
27.09.2017
04.10.2017
11.10.2017
Moderation: Jürgen Hellwich
Referentin: Dilek Acil

10.10.17 - 31.10.17
14:30 - 17:00 Di. Nach­mittags 3 Wochen (10 Std.) max. 14 Teilnehmer
Hamburg-Altona-Nord, Gefionstraße 1
kostenlos

Ort: Bürgertreff Altona Nord
Termine:
10.10.2017
17.10.2017
24.10.2017
31.10.2017
Moderation: Jürgen Becker
Referentin: Brigitte Pagendamm

03.11.17 - 24.11.17
10:30 - 13:00 Fr. Vormittags 3 Wochen (10 Std.) max. 16 Teilnehmer
Hamburg-Sasel, Saseler Parkweg 3
kostenlos

Ort: Sasel-Haus e.V.
Termine:
03.11.2017
10.11.2017
17.11.2017
24.11.2017
Moderation: Lisa Sendker, Ute Stolle
Referentin: Hilke Bleeken

04.11.17 - 05.11.17
Sa. und So. Wochenende 2 Tage (6 Std.) max. 14 Teilnehmer
Hamburg-Neustadt, Michaelisstraße 5
kostenlos

Ort: Katholische Kirchengemeinde St. Ansgar (Kleiner Michel)
Zeit:
04.11.2017, 10.30 - 13.00 Uhr
05.11.2017, 13.00 - 16.00 Uhr
Moderation: Jürgen Hellwich
Referentin: Carolyn Goydke

Seniorenbüro Hamburg e.V.

Brennerstraße 90
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 30 39 95 07
Kontakt: Ulrich Kluge, Mo - Do 9 - 13 Uhr
Zeige alle Angebote

Seniorenbüro Hamburg

Das Seniorenbüro Hamburg e.V. fördert das freiwillige Engagement von älteren Menschen. Es berät und unterstützt Menschen, die über den Beruf hinaus das gesellschaftliche, soziale und kulturelle Leben aktiv mitgestalten wollen. Darüber hinaus vernetzt der Verein Initiativen, Projekten und Organisationen und stärkt ehrenamtliche Strukturen vor Ort und:

  • berät und qualifiziert Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen: Engagementlotsen
  • sammelt und bewahrt Wissen und ermöglicht den Austausch zwischen Alt und Jung: Zeitzeugenbörse
  • bietet Erfahrungswissen für Initiativen, baute eigene Projekte auf und vernetzt freiwilliges Engagement, wo immer es gebraucht wird
  • bietet über 40 ehrenamtlich geleitete Seniorengruppen in ganz Hamburg und drei selbst organisierte Treffpunkte in Barmbek, Eilbek und Großlohe
  • ist Träger verschiedener Bundesmodellprogramme
  • initiiert den fachlichen Austausch mit verschiedenen Institutionen

Das Seniorenbüro Hamburg e. V. ist ein gemeinnütziger Verein mit ca. 100 Freiwilligen. Diese arbeiten eigenständig, kreativ, politisch und konfessionell unabhängig in Projekten und Stadtteil-Treffpunkten.
Es ist Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS) und wird gefördert von der Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie seine Treffpunkte und Gruppen von den Hamburger Bezirken.

Das Seniorenbüro Hamburg ist Gründungsmitglied des AKTIVOLI-Netzwerks, einem Verbund zur Förderung des freiwilligen Engagements in Hamburg.

14 Verbände, Einrichtungen und Initiativen der offenen Altenarbeit sind Mitglied des Seniorenbüro Hamburg e. V..

FussbildAGBImpressum