Kopfbild
224 Kurse • 369 Termine • 73 Anbieter
224 Kurse • 369 Termine • 73 Anbieter

"Trauernde Kinder begleiten lernen"

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. - Johanniter-Hospiz-Ambulanz

Bei der Informationsveranstaltung erfahren Sie alles rund um das Thema ehrenamtliche Mitarbeit bei Lacrima.

Kinder trauern anders! Das von den Johannitern entwickelte Projekt "Lacrima", zu Deutsch "die Träne", gibt Kindern einen eigenen Raum zum Trauern. In 14-tägigen Rhythmus geben wir den Kindern einen Ort zum Trauern um den Verlust verarbeiten.

Lacrima, das Zentrum für trauernde Kinder, der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. sucht Menschen mit Herz und Bauchgefühl, die sich ehrenamtlich für Kinder engagieren möchten. Am 26. Juni 2018 um 18:30 Uhr findet ein Informationsabend statt. Dort erzählen wir Ihnen:

Anmeldungen zum Informationsabend sowie Rückfragen zum Angebot bei Dinah Fischer-Baasch, 040 65054-470 oder dinah.fischer-baasch@johanniter.de.

1 Durchführung:

26.06.18
18:30 - 22:00 Mo. und Sa. Abends 1 Tag (50 Std.) max. 16 Teilnehmer
Hamburg-Wandsbek, Helbingstraße 47
kostenlos

Ort: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Hamburg

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. - Johanniter-Hospiz-Ambulanz

Helbingstraße 47
22047 Hamburg-Wandsbek
Tel: 040 / 650 54-470
Kontakt: Christiane Hasenclever-Langwieler, Hospizsprechstunde: Di 10:00 - 14:00 Uhr; Do 10:00 - 13:00 Uhr
Zeige alle Angebote

Johanniter-Hospiz-Ambulanz

Hospizarbeit der Johanniter im Regionalverband Hamburg

Seit 1999 engagieren sich Johanniter im Regionalverband Hamburg in der Hospizarbeit.
"Hospiz gibt Kraft" ist das bundesweite Motto der Johanniter.

Aufgabe
Die psychosoziale Unterstützung und palliative Beratung von Menschen mit lebensverkürzenden Erkrankungen und deren Angehörigen

Formen der Unterstützung

  • Trauergesprächskreise für Erwachsene (Trauerweide)
  • Trauerangebote für Kinder und Jugendliche (Lacrima) -ab Sommer 2018
  • Hospizbegleitung Zuhause
  • Hospizbegleitung in stationären Pflegeeinrichtungen
  • Ehrenamtlicher Dienst im Hospiz am Israelitischen Krankenhaus, Hamburg
  • Palliative Fachberatung
  • Schulungskurse "Sterbende begleiten lernen"
  • Schulung für Trauerbegleiter/innen
  • Fortbildungsangebote für stationäre Einrichtungen
  • Fortbildung
  • Pilgerangebot
  • Seelsorge

Über 100 Menschen arbeiten ehrenamtlich in zwei Hospizdiensten, unterstützt von zwei hauptamtlichen Koordinatorinnen und einer Verwaltungskraft.

Das Angebot gibt es an folgenden Standorten

  • Hamburg, Bezirk Wandsbek
  • Hamburg, Alsterdorf, Groß-Borstel, Hamm, Barmbek, Fuhlsbüttel
  • Barsbüttel
FussbildAGBImpressum