Kopfbild
201 Kurse • 370 Termine • 65 Anbieter
201 Kurse • 370 Termine • 65 Anbieter

Einblick in die Flüchtlingsarbeit

Caritasverband für Hamburg e.V.

Viele Menschen sind bereit sich für die Flüchtlinge zu engagieren, weil ihr Schicksal sie bewegt und sie helfen möchten. Der Caritasverband Hamburg bietet die Gelegenheit sich über die Unterstützung von Geflüchteten zu informieren.

Der Tag ist offen für Personen jeglicher Herkunft und organisatorischer Einbindung. Herzlich eingeladen sind alle Aktiven und solche, die es werden wollen.

Schwerpunkte der Veranstaltung werden sein:

Menschen begegnen Menschen:
Was macht aus Menschen Flüchtlinge? Wie lebt es sich mit Geflüchteten? Wieso helfen wir ihnen?

Ablauf eines Asylverfahrens:
Wie funktioniert das Verfahren? Was ist zu beachten? Welche Unterstützung ist hilfreich und notwendig?

Leben in Hamburg:
Wie sind die Menschen untergebracht? Welche konkrete Hilfe benötigen Sie?

Klappt doch!
Welche Hilfe kommt gut an? Wie geht Hilfe einfach und leicht? Initiativen stellen sich vor und die Gelegenheit zur Vernetzung.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich bei:
Stefan Büngens buengens@caritas-hamburg.de

Um Freiwillige in ihrem Engagement für Flüchtlinge zu unterstützen und zu stärken, bieten Hamburger Wohlfahrtsverbände (AWO Aktiv in Hamburg gGmbh, DER PARITÄTISCHE Hamburg, Caritasverband für Hamburg e.V., Diakonie Hamburg, Deutsches Rotes Kreuz) ein gemeinsames Fortbildungsprogramm für Freiwillige an.

Regelmäßig finden kostenfreie Abend-Veranstaltungen zu folgenden Themen statt:
Interkulturelle Sensibilisierung
Rechtliches Basiswissen
Zusammenarbeit Haupt- und Ehrenamtlichkeit
Lebenslagen von geflüchteten Kindern und
Jugendlichen
Patenschaften
Umgang mit Traumatisierung
Sprachangebote gestalten

Gefördert von
Stiftungen für Hamburg – Fonds „Flüchtlinge & Ehrenamt”

2 Durchführungen:

05.11.16
10:00 - 15:00 Sa. Wochenende 1 Tag (5 Std.)
Hamburg-Harburg, Museumsplatz 4
kostenlos

Ort: Gemeindehaus St. Maria, Harburg

Termin noch offen 18:00 - 21:00 Di. Abends (3 Std.)
Hamburg-St. Georg, Danziger Straße 66
kostenlos

Veranstalter: Caritasverband für Hamburg e.V.

Dauer: 1 Termin (im November 2016)

Caritasverband für Hamburg e.V.

Danziger Straße 66
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 140 170
Kontakt: Herr S. Büngens
Zeige alle Angebote

Caritasverband für Hamburg

"Not sehen und handeln. Caritas"

Getreu seinem Motto versteht sich der Deutsche Caritasverband seit über 100 Jahren als Anwalt der schwachen und sozial benachteiligten Menschen und vertritt öffentlich deren Interessen. Ziel der Caritas ist es, wirksame Hilfen zu entwickeln und den einzelnen darin zu unterstützen, in bedrängten Situationen neue Lebensperspektiven zu entwickeln.

1925 wurde der Caritasverband für Hamburg e.V. gegründet. Seitdem ist der christliche Auftrag zur Nächstenliebe der Leitgedanke der täglichen Arbeit.
Wir setzen uns für die Menschen ein, die Hilfe und Unterstützung brauchen. Wir beraten, betreuen und halten zahlreiche Angebote vor in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, der Armuts- und Flüchtlingshilfe sowie für Migrantinnen und Migranten. Diese Hilfe wird allen Menschen unabhängig von Nationalität, Konfession und Weltanschauung gewährt.

Als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege steht der Caritasverband zusammen mit den anderen Wohlfahrtsverbänden in der Mitverantwortung für die sozialen Verhältnisse in Hamburg.

Der Caritasverband für Hamburg e.V. ist zusammen mit dem Erzbistum Hamburg Träger des Freiwilligenzentrums. Zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz, Hamburg und der Arbeiterwohlfahrt, Hamburg Träger des Flüchtlinszentrums/Zentrale Information und Beratung für Flüchtlinge gGmbH.

FussbildAGBImpressum