Kopfbild
197 Kurse • 507 Termine • 67 Anbieter
197 Kurse • 507 Termine • 67 Anbieter

Ausbildung zum ehrenamtlichen Familienpaten des Deutschen Kinderschutzbundes

Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Hamburg

Die Schulung richtet sich an Menschen, die ehrenamtlich eine Hamburger Familie - mit oder ohne Migrationshintergrund - in einer belastenden Lebenssituation unterstützen möchten. Interessierte benötigen keine pädagogischen Vorkenntnisse, sollten aber über ein gewisses Maß an Lebenserfahrung verfügen, Freude am Umgang mit Kindern haben, Offenheit für Andere sowie andere Lebenskonzepte mitbringen und sich vorstellen können, eine Familie für 2-3 Jahre zu unterstützen.

Die Schulung umfasst 9 Termine à 2 Stunden. Themen sind:

Interessierte wenden sich bitte im Vorwege der Schulung an die Projektleitung, um in einem Gespräch die gegenseitigen Vorstellungen zu klären: Beate Gartmann, Tel. 040 – 43 29 27 46, familienpaten@kinderschutzbund-hamburg.de

Suchmerkmale:
  • Ehrenamt (Teilnehmende)

1 Durchführung:

18:30 - 20:30 Mi. Abends
Hamburg-Eimsbüttel, Fruchtallee 15
kostenlos

Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Hamburg

Fruchtallee 15
20259 Hamburg-Eimsbüttel
Tel: 040 / 43 29 27 46
Kontakt: Beate Gartmann
Zeige alle Angebote

Patenschaften - Deutscher Kinderschutzbund LV Hamburg

Der Deutsche Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e.V., bindet Ehrenamtliche in der Geschäftsstelle,
bei der Durchführung von Veranstaltungen sowie in den folgenden Projekten in seine Arbeit ein:

  • Familienpaten
  • Patenschaften für geflüchtete Familien
  • Erinnerungsservice zu Kinderfrüherkennungsuntersuchungen U1 - U9 und J1
  • Vormundschaften
  • Patenschaften für minderjährige unbegleitete Geflüchtete
  • Elterntelefon

Die Familienpaten des Deutschen Kinderschutzbundes begleiten, unterstützen und stärken Familien und Alleinerziehende in Überlastungssituationen.
Die Aufgaben der ehrenamtlichen Patinnen und Paten richten sich nach dem Bedarf in der Familie und können sein:

  • Entlastung und Freiräume für gestresste Mütter schaffen
  • eine mithelfende Hand im turbulenten Familienalltag
  • Anregungen in Erziehungsfragen geben
  • Familienleben aktivieren
  • Unterstützung in Behördenangelegenheiten
  • Begleitung zu Terminen mit Ärzten, Beratungsstellen,..
  • Ermutigung, weiterführende Hilfen in Anspruch zu nehmen

Familienpaten tragen dazu bei, bei allem Stress auch Freude und Lebendigkeit in den Familienalltag zu tragen und viele schöne Zeiten in der Familie zu erleben.

Umfang der Tätigkeit:

  • 1 x wöchentlich für ca 3-4 Stunden in der Familie
  • 1 x monatliches Patentreffen zur Patenbegleitung

Vor ihrem Einsatz in der Familie werden die Paten vom Kinderschutzbund mit einer Schulung auf ihre Aufgabe vorbereitet, während der Tätigkeit berät und unterstützt die leitende Sozialpädagogin regelhaft die Paten.

FussbildAGBImpressum