Kopfbild
224 Kurse • 369 Termine • 73 Anbieter
224 Kurse • 369 Termine • 73 Anbieter

Ehrenamtliche Hospizbegleitung

Ambulanter Hospizdienst Winterhude

In jedem Fühjahr startet unser neuer Kurs zur Vorbereitung auf ehrenamtliche Hospizbegleitung.
Wir suchen einfühlsame und empathische Menschen, die sich vorstellen können, ihre Mitmenschen in der letzten Lebensphase in deren Zuhause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus zu begleiten.

Ein Infoabend findet im Vorfeld jeweils von 18:00 Uhr - 20:00 Uhr statt.
Bitte melden Sie sich an.

Organisatorisches und Termine:
Die Kurse werden in intensiver, komprimierter Form angeboten. In sieben Kursabschnitten während des Grund– und Vertiefungskurses kommen die Teilnehmenden jeweils an einem Wochenende am Freitagabend 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr und
Samstag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr zusammen.

Ausbildungsorte:
Räumlichkeiten der Ev. Berufsschule für Pflege des Rauhen Hauses, Weidestraße 126 und
Räumlichkeiten der Tagespflegeeinrichtung Alten Eichen, Wördemanns Weg 23b.

Wenn Sie bereits jetzt Interesse an den Kursdaten und Inhalten haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Ambulanter Hospizdienst Winterhude
Tel. 040/ 27 80 57 58
Fax 040/ 27 80 57 59
Marina Schmidt & Mary Holtz
holtz@bodelschwingh.com

Suchmerkmale:
  • Ehrenamt (Teilnehmende)

1 Durchführung:

06.04.18 - 17.11.18
Fr. und Sa. Wochenende 7 Monate (120 Std.) max. 15 Teilnehmer
Hamburg-Winterhude, Forsmannstraße 19
200 €

Ambulanter Hospizdienst Winterhude

Forsmannstraße 19
22303 Hamburg-Hamburg-Winterhude
Tel: 040 / 278 057 58
Kontakt: Marina Schmidt
Zeige alle Angebote

Ambulanter Hospizdienst Winterhude

Als ambulanter Hospizdienst begleiten wir ehrenamtlich schwerkranke und sterbende Menschen und Ihre Zugehörigen in ihrem Zuhause. Dies kann die eigene Wohnung oder auch eine stationäre Pflegeeinrichtung sein.

Mit unserer Arbeit, die seit Beginn der 80er Jahre in Deutschland Tradition ist und aus reinem bürgerschaftlichen Engagement entstanden ist und immer noch besteht, wollen wir dazu beitragen, dass Menschen würdevoll in ihrem gewohnten Umfeld sterben können und gleichzeitig durch Öffentlichkeitsarbeit den Tod als Teil des Lebens in die Aufmerksamkeit der Gesellschaft zurückholen.

Wir beraten zudem zu den Möglichkeiten häuslicher und palliativer Versorgung und sind auch für Fragen zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht der richtige Ansprechpartner.

Unsere Betreuung ergänzt die medizinische und pflegerische Versorgung schwerkranker und sterbender Menschen.

FussbildAGBImpressum