Kopfbild
197 Kurse • 507 Termine • 67 Anbieter
197 Kurse • 507 Termine • 67 Anbieter

Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter

Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Alten Eichen in Hamburg

In einem Grundkurs, einem Praktikum mit Praxisreflexion und Coaching und einem daran anschließenden Vertiefungskurs setzen wir uns mit den Themen Sterben und Tod auseinander.
Die Gestaltung der Ausbildung orientiert sich am Celler Modell und ist nicht konfessionell gebunden.
Einzelne Einheiten werden durch externe Referentinnen und Referenten des jeweiligen Fachgebietes vertieft.
Themen sind unter anderem:

Grundkurs:
21.04. + 22.04. + 05.05. + 06.05. + 19.05. + 20.05.2017

Praktikumsphase:
2. Maihälfte bis Ende August 2017 mit Coaching:
Mo. 19.06. + Di. 18.07. + Do. 17.08. jeweils 18-20 Uhr
und 4 Themenabende (medizinisch-palliativpflegerische Inhalte) jeweils 18-20 Uhr:
Do. 1.06. + Di. 13.06. + Mi. 12.07. + Mo. 31.07.2017

Vertiefungskurs:
01. + 02. + 15. + 16. + 29. + 30.09.2017 mit Abschlussfeier und Zertifikatsverleihung

Kursleitung:
Anette Heyn, Pflegefachkraft Palliativ Care
Thomas Weschollek, Theologe

Praktikumsbegleitung:
Ulrike Wohlgemuth und
Thomas Weschollek

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Koordinatorin, Ulrike Wohlgemuth, Tel. 54 75 10 84 oder hospiz@diakonie-alten-eichen.de.

1 Durchführung:

21.04.17 - 30.09.17
18:00 - 20:00 Fr. und Sa. Wochenende 5 Monate
Hamburg-Stellingen, Wördemanns Weg 23 b
200 € Nach einjähriger aktiver Mitarbeit in unserem ehrenamtlichen Team wird Ihnen die Kursgebühr auf Antrag zurück erstattet.

Ort: Räumlichkeiten der Tagespflegeeinrichtung Alten Eichen

Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Alten Eichen in Hamburg

Wördemanns Weg 19-23
22527 Hamburg-Stellingen
Tel: 040 / 54 75 2020
Kontakt: Ehrenamt im Hospizdienst
Zeige alle Angebote

Ambulanter Hospizdienst Alten Eichen

Unter dem Motto „Dem Menschen zuliebe“ ist die Diakonie Alten Eichen mit ihren verschiedenen Arbeitsgebieten zum einen für die Menschen da, die krank oder alt sind und die der Pflege oder sonstiger Hilfe bedürfen. Zum anderen fördern und betreuen wir Kinder und Alten Eichen bildet junge Menschen in pflegerischen oder sozialpädagogischen Berufen aus.
Das Zentrum ist die Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Alten Eichen in Stellingen, die 1867 als gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet wurde.
Die Diakonie Alten Eichen betreibt diverse Einrichtungen.

Wir sind Teil der Diakonie. Das Wort stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Dienst“. Dieser Dienst kann in verschiedener Weise geschehen: Ganz privat, persönlich oder in organisierter Form als christlich motivierte soziale Arbeit.
Das Diakonische Werk, dem alle unsere Einrichtungen als Dach- und Wohlfahrtsverband angeschlossen sind, ist eine große organisierte Form der Hilfe. Es gehört zu den sechs anerkannten Wohlfahrtsverbänden in Deutschland.

Wir sind Teil der evangelischen Kirche. Wir bilden eine besondere Kirchengemeinde und gehören zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. In unserer Auferstehungskirche und den Kapellen, Räumen der Stille oder Andachtsräumen in den einzelnen Einrichtungen finden Gottesdienste, Andachten, kirchenmusikalische Veranstaltungen und vieles mehr statt.

FussbildAGBImpressum