Kopfbild
186 Kurse • 450 Termine • 67 Anbieter
186 Kurse • 450 Termine • 67 Anbieter

Helfen und sich selber schützen

Caritasverband für Hamburg e.V.

Im Rahmen der vierteiligen "Qualifikation für Ehrenamtliche im Besuchsdienst" ist das Thema des ersten Moduls: "Helfen und sich selbst schützen"

Wer Menschen begleitet, kann in Situationen kommen, die verunsichern oder gar das gegenseitige Vertrauen schwer erschüttern. Dies geschieht, wenn eine Grenze überschritten wird. Erfolgt dieses Handeln geplant, gewusst und wiederholt, ist das Machtmissbrauch, schlimmstenfalls sogar Gewaltausübung. Aber auch nur die Androhung entmachtet Menschen, beraubt ihn seiner Würde und des Rechts auf körperliche und geistige Unversehrtheit. Dieses Modul soll sensibilisieren und professionelle Handlungswege aufzeigen.

Referent ist Diakon Thomas Kleibrink

1 Durchführung:

06.04.18
09:30 - 17:00 Fr. Ganz­tägig 1 Tag (8 Std.) max. 20 Teilnehmer
Hamburg-St. Georg, Schmilinskystraße 78
70 €

Ort: St. Ansgar-Haus

Caritasverband für Hamburg e.V.

Danziger Straße 66
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 140 170
Kontakt: Herr S. Büngens
Zeige alle Angebote

Caritasverband für Hamburg

"Not sehen und handeln. Caritas"

Getreu seinem Motto versteht sich der Deutsche Caritasverband seit über 100 Jahren als Anwalt der schwachen und sozial benachteiligten Menschen und vertritt öffentlich deren Interessen. Ziel der Caritas ist es, wirksame Hilfen zu entwickeln und den einzelnen darin zu unterstützen, in bedrängten Situationen neue Lebensperspektiven zu entwickeln.

1925 wurde der Caritasverband für Hamburg e.V. gegründet. Seitdem ist der christliche Auftrag zur Nächstenliebe der Leitgedanke der täglichen Arbeit.
Wir setzen uns für die Menschen ein, die Hilfe und Unterstützung brauchen. Wir beraten, betreuen und halten zahlreiche Angebote vor in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, der Armuts- und Flüchtlingshilfe sowie für Migrantinnen und Migranten. Diese Hilfe wird allen Menschen unabhängig von Nationalität, Konfession und Weltanschauung gewährt.

Als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege steht der Caritasverband zusammen mit den anderen Wohlfahrtsverbänden in der Mitverantwortung für die sozialen Verhältnisse in Hamburg.

Der Caritasverband für Hamburg e.V. ist zusammen mit dem Erzbistum Hamburg Träger des Freiwilligenzentrums. Zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz, Hamburg und der Arbeiterwohlfahrt, Hamburg Träger des Flüchtlinszentrums/Zentrale Information und Beratung für Flüchtlinge gGmbH.

FussbildAGBImpressum