Kopfbild
226 Kurse • 341 Termine • 72 Anbieter
226 Kurse • 341 Termine • 72 Anbieter

„Die Zeit rinnt mir durch die Finger …“ - Methoden des Zeitmanagements für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Institut für Engagementförderung

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Die gewohnte Zeiteinteilung wird in einem ehrenamtlichen Engagement für eine geflüchtete Familie außer Kraft gesetzt. Diese Erfahrung machen viele Ehrenamtliche, die eine Familie betreuen. Ursprünglich ging es vielleicht um einen kleinen Dienst. Aber wenn man mit der Familie erst bekannt ist und sich gut versteht, kommen mehr und mehr Aufgaben dazu. Obwohl Sie sich eigentlich nur den Vormittag Zeit nehmen wollten, braucht es jetzt doch etwas länger!

Da hilft unter anderen ein guter Umgang mit Zeit. Das verschafft eine Grundlage, um eigene Entscheidungen zu treffen und strukturiert Ihr Engagement. Sie bekommen an diesem Abend Hinweise, wie Sie jeden Tag Prioritäten setzen können. Sie lernen Vorgehensweisen und Methoden zur Selbstorganisation kennen, mit denen Sie die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit besser nutzen können.

Leitung: Annette Janssen
Referentin: Annette Schröder, Diplom-Sozialpädagogin und Kommunikationstrainerin

Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 21.09.2017 unter der E-Mail-Adresse: info@ife-hamburg.de an.

1 Durchführung:

28.09.17
18:30 - 21:30 Do. Abends 1 Tag (3 Std.)
Hamburg-Volksdorf, Rockenhof 1
5 €

Ort: Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1
22359 Hamburg-Volksdorf
Tel: 040 / 519 000 915
Mo.-Fr. 9:00 - 15:00 Uhr
Zeige alle Angebote

Institut für Engagementförderung

Das Institut für Engagementförderung ist die Fachstelle des Ev.-Luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost für ehrenamtliches/freiwilliges Engagement. Das Angebot richtet sich an ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitende in kirchlichen und diakonischen Arbeitsfeldern.

Das Institut bietet neben fachlicher Beratung eine Ausbildung in der Freiwilligenkoordination sowie weiterbildende Module im Freiwilligenmanagement an. Zum regelmäßigen Angebot gehören außerdem vielfältige Fortbildungen zur Gruppen- und Vorstandsleitung, Kommunikation, Fragen des Glaubens u.a.m.

Die Fortbildungsangebote des Instituts für Engagementförderung werden durch ein hauptberufliches Team mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten sowie durch freiberufliche Fachdozenten/-innen gestaltet.

FussbildAGBImpressum