Kopfbild
226 Kurse • 341 Termine • 72 Anbieter
226 Kurse • 341 Termine • 72 Anbieter

Gemeinsam Sporttreiben! Training in inklusiven Sportgruppen für Kinder und Jugendliche

Sport und Inklusion Projekt Blickwinkel

„Barrierefreiheit ist die Grundvoraussetzung für Inklusion“

Dass Barrierefreiheit im Sport mehr bedeutet, als eine Rollstuhlrampe am Halleneingang zu installieren, dürfte allseits bekannt sein. Doch wie kann für (mehr) Barrierefreiheit im Sport gesorgt werden? In dieser Fortbildung sollen Antwortmöglichkeiten auf diese Frage gegeben werden, indem Grundlagenwissen zu den Begriffen „Barrierefreiheit“, „Zugänglichkeit“ und „Nutzbarkeit“ vermittelt wird. Es werden gemeinsam Handlungsmöglichkeiten in Theorie und Praxis erarbeitet, um eventuelle Barrieren im gemeinsamen Sporttreiben abzubauen, zu überwinden oder zu umgehen.

Zur Sensibilisierung für Wahrnehmungsbesonderheiten wird ein Perspektivwechsel vorgenommen, in dem unter Simulation von Beeinträchtigungen Sport getrieben wird.

Kosten
28,00 Euro für Mitglieder von HSB-Vereinen und -Fachverbänden
42,00 Euro für Mitglieder von Vereinen, die nicht im HSB sind, aber Hamburger Fachverbänden angehören; für Mitglieder
anerkannter Hamburger Jugendverbände; Schüler/innen an allgemeinbildenden Hamburger Schulen
56,00 Euro für Sonstige

Anmeldung
Anmeldung direkt über die hamburger sportjugend unter: www.hamburger-sportjugend.de/bildung-qualifizierung/fortbildung

Info
Die Fortbildung ist eine Kooperationsveranstaltung der hamburger sportjugend mit BLICKWINKEL.

1 Durchführung:

25.11.17
10:00 - 16:00 Sa. Wochenende 1 Tag (6 Std.)
Hamburg-Alsterdorf, Alsterdorfer Markt 4
28 € s. Beschreibungstext

Ort:
Barakiel Halle der Evangelischen Stiftung Alsterdorf

Sport und Inklusion Projekt Blickwinkel

Paul-Stritter-Weg 7
22297 Hamburg-Alsterdorf
Tel: 040 / 50 77 36 54
Kontakt: Katharina Pohle
Zeige alle Angebote

Blickwinkel - Alsterdorf

BLICKWINKEL ist ein Pilotprojekt des Bereiches Sport und Inklusion der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Das Projekt nutzt die Kompetenz, die Ressourcen und die Infrastruktur der Stiftung, um Inklusion im Sportbereich zu verwirklichen. Jede und jeder, ob mit oder ohne Behinderung und gleich welchen Alters, soll teilhaben können am sportlichen Leben. Teilhaben heißt dabei, sowohl aktiv am Sport teilnehmen, als auch Funktionen im Sport selbst wahrnehmen zu können.

Gefördert von der Aktion Mensch, identifizieren wir, das BLICKWINKEL Team, Bedarfe für Inklusionsangebote im Sport. Wir entwickeln Konzepte für individuelle Maßnahmen, zielgruppenspezifische Fortbildungen und berufliche Weiterbildungsangebote.

Unterstützen wollen wir damit vor allem Familien, Erzieher und Werkstätten, Vereine und Verbände,Trainer und Lehrer, Ärzte und Therapeuten. Grundsätzlich aber alle, die Menschen in ihren Möglichkeiten gemeinsam bewegen möchten. Durch Fortbildung.

Idealerweise vermitteln, erproben und integrieren wir die Qualifizierungsangebote in bestehende Bildungssysteme. Fehlt ein Bildungssystem, entwickeln wir mit den Partnern stabile, nachhaltige Angebotssysteme.

FussbildAGBImpressum